Politik/ Repräsentation/ Anerkennung

Die hier zusammengefassten Projekte untersuchen Aushandlungsprozesse unter besonderer Berücksichtigung von Repräsentation und Anerkennung. Im Rahmen von Konflikten verfolgen Akteure nicht nur erklärte politische Ziele, sondern setzen sich zugleich öffentlich in Szene, um ihren gesellschaftlichen Status zu legitimieren.

Judith Beyer: Safeguarding possessions. Strategies of urban presence among religious communities in Myanmar

Felix Girke: Ringen ums Erbe. Heritage-Regimes und Rhetorik in Myanmar

Mirco Göpfert: Kultur des Karikierens im gegenwärtigen Iran

    >
  • Mirco Göpfert
  • Felix Girke
  • Judith Beyer