Kulturen der Ökonomie

Die Projekte dieses Schwerpunkts widmen sich den lebensweltlichen Dimensionen ökonomischen Handelns von Akteuren in zwischenstaatlichen und organisationellen Kontexten und prekären Arbeits- und Einkommensverhältnissen. Der Fokus liegt dabei darauf, wie spezifische Praktiken und Diskurse ökonomische und soziale Beziehungen formen und von letzteren geformt werden.

Michael Bürge: In Sierra Leone everybody is a manager

Tanja Thielemann: Doing Diversity – an ethnographic comparison of ‘Diversity Management’ in German and French organisations

Inken Wiese: Qatar’s politics of international development assistance. Giving to the needy between cultural practices, international transcripts and the “politics of branding”

    >
  • Michael Bürge. Makeni, Sierra Leone: An der Strassenkreuzung 'Opin Ay' ('wo Augen offen geöffnet werden')
  • Julia Scheller
  • Inken Wiese
  • Inken Wiese